Nachlassinsolvenz:

Mit dem Nachlassinsolvenzverfahren wird erreicht, dass die Erben nicht mehr mit dem Gesamtvermögen haften. Mit Eröffnung des Nachlassinsolvenzverfahrens erfolgt eine Beschränkung der Haftung auf den Nachlass. Die Besonderheiten des Nachlassinsolvenzverfahrens sind in der Insolvenzordnung in den §§ 315 ff. InsO geregelt.

Für eine effektive Verfahrensabwicklung sind neben vertieften Kenntnissen im Insolvenzrecht zusätzlich weitreichende Kenntnisse im Erbrecht erforderlich. Durch die konsequente Fortbildung unserer Mitarbeiter in diesen Bereichen und die über Jahre erworbene praktische Erfahrung werden somit optimale Ergebnisse für die Gläubiger erzielt.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.

Beratung durch erfahrene Anwälte

Individuelle & persönliche Betreuung

Schnelle Terminvergabe

Öffnungszeiten:

Mo-Do 08:00-12:00 und 14:00-17:00 Uhr
Fr 08:00-12:00 und 13:00-14:30 Uhr

Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Ihre Nachricht: