Immobilien- und Grundstücksrecht:

Das Grundstücksrecht beinhaltet alle Rechtsfragen rund um die Rechte von Grundstücken. Es umfasst u.a. Rechtsfragen zu Grundstückskaufverträgen und den sogenannten dinglichen Rechten an Grundstücken.

Es wird hier nach dem Grad der Berechtigung zwischen dem Vollrecht an einem Grundstück (Eigentum), den grundstücksgleichen Rechten (Erbbaurecht) und den beschränkten dinglichen Rechten unterschieden. Zu den beschränkten dinglichen Rechten zählen die sogenannte Grunddienstbarkeit, die beschränkte persönliche Dienstbarkeit, der Nießbrauch, das Leibgeding, die Reallast, das dingliche Vorkaufsrecht und die Grundpfandrechte, also die Hypothek, die Grundschuld und die Rentenschuld. Auch ist die Eigentumsübertragung bei Grundstücken gesondert geregelt.

Wir beraten und vertreten Sie gerne in dieser umfassenden Materie.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.

Beratung durch erfahrene Anwälte

Individuelle & persönliche Betreuung

Schnelle Terminvergabe

Öffnungszeiten:

Mo-Do 08:00-12:00 und 14:00-17:00 Uhr
Fr 08:00-12:00 und 13:00-14:30 Uhr

Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Ihre Nachricht: